12 von 12 im September: Vorfreude …

12. September 2023
12 von 12

Es ist eine schöne Bloggertradition. Am 12. des Monats dokumentiere ich meinen Tag mit 12 Bildern. Manchmal habe ich Glück und der 12. fällt auf einen Tag, an dem etwas besonderes geplant ist und die schönen Fotomotive mir nur so zufliegen. Heute ist der 12. allerdings ein normaler Arbeitstag für mich. An so einem Tag konzentriere ich mich auf mein Tagesgeschäft und bin froh, wenn ich Tagesverlauf immer mal daran denke, ein Foto zu machen.

Wie immer klingelt mein Wecker um 4:30 Uhr. Ich habe morgens gern etwas Zeit für mich und meine Morgenroutine und genieße den ruhigen Start in den Tag. Meine Morgenroutine ändert sich immer mal, aber ein Punkt begleitet mich seit 2015: Meine 15-Minuten-Putz-Challenge. Diesmal waren die Fliesenböden dran. Dann öffne ich mein Notion-Workspace und plane meinen Tag.

#1 Meine persönliche Schaltzentrale in Notion. Ist aber noch ausbaufähig.

Mein Frühstück kennst du ja schon. Wann habe ich mir mein Porridge endlich übergegessen?

#2 Mein liebstes Porridge mit Heidelbeeren, Himbeeren und einem Apfel-Zimt-Topping

Zeitungsschau …

#3 Kurz mal in die Ostseezeitung geschaut

Dann ins Büro. Aktuell fahre ich mit Auto. Ich bin gar nicht so spät dran, trotzdem ist der Mitarbeiterparkplatz schon voll. Nun steht mein Auto einsam auf dem Besucherparkplatz.

#4 Ungewohnter Parkplatz

Auf meinem Bürofensterbrett hatte ich Minze gezogen, damit ich mir daraus immer mal frischen Pfefferminztee zubereiten konnte. Wie es aussieht, hat sich das jetzt erschöpft. Ob die Minze im nächsten Jahr wieder wächst?

#5 Meine Pfefferminzteequelle ist versiegt

Nach Feierabend wollte ich eigentlich nur einen kleinen „Wolkenschieber“ für meine Kolleg:innen holen. Falls du das nicht kennst: Mit einem kleinen Snack, einem Stück Kuchen oder etwas Süßem verabschiedet man sich in den Urlaub und „erkauft“ sich schönes Wetter.

Dann habe ich aber doch noch einen ganz kleinen Abstecher zu „Schneider Mode“ gemacht und diesen Mantel entdeckt. Sieht Hammer aus und passt wie angegossen. Aber ich konnte widerstehen. Hoffentlich denke ich morgen nicht mehr dran.

#6 Liebe auf den ersten Blick

Das anschließend besorgte Eis für meine Kolleg:innen hat wenigstens dafür gesorgt, dass ich nicht noch mal nach dem Mantel schauen konnte, weil das Eis schnellstens in den Gefrierschrank musste.

#7 Hoffentlich wirkt mein „Wolkenschieber“

Heute ist Kofferpacken dran, endlich steht auch unser Urlaub bevor. Hannes ist schon seit Tagen beim Packen. Sogar der Kofferanhänger ist schon dran:

#8 Hannes‘ Koffer

Ich werde dann heute auch mal anfangen. Mein Koffer steht wenigstens schon mal da:

#9 Gähnende Leere in meinem Koffer …

Durch das Eis, das ich für meine Kolleg:innen gekauft habe, ist mir eingefallen, dass ich auch noch einen Rest Eis im Gefrierschrank stehen habe. Also erst mal ein Eis mit Nüssen, bevor es losgeht.

#10 Ein Eis, bevor es losgeht mit dem Packen

So, das reicht für heute. Bin fast fertig. Sportzeug, Regenjacke, schicke Kleider, bisschen was zu lesen, der Rest kommt morgen.

#11 Schon ein Stück weiter …

Diesmal packe ich mit Kompressionstaschen. Ich packe sie voll, streiche alles glatt, schließe die Reißverschlüsse, wodurch die Kleidung flach zusammengepresst wird. Mal sehen, wie sich das bewährt. Bisher gefallen sie mir gut. Bin gespannt, wie die Sachen nach dem Auspacken aussehen.

#12 Bin gespannt, wie sich meine neuen Kompressionstaschen bewähren

So, das wars für heute. Auf der Website der Hamburger Bloggerin Caroline alias „Draußen nur Kännchen“, die diese schöne Bloggertradition aufrechterhält, findest du übrigens noch viele weitere 12-von-12-Blogartikel.

Über mich

Astrid Engel

Hey, ich bin Astrid. Auf meinem Blog dreht sich alles um Struktur, Planung, Zeitmanagement und Organisation für Scannerpersönlichkeiten, Multitalente, Multipotentialite und kreative Chaoten. Nenne uns, wie du willst – für mich sind wir einfach „Scanner“.

Newsletter

Hier kannst du dich zu meinem Newsletter anmelden, der voller Tipps für mehr Leichtigkeit, Struktur und Motivation im Alltag steckt.

Mehr davon? Dann lies hier weiter:

12 von 12 im Juni 2024: Jetlag total!

12 von 12 im Juni 2024: Jetlag total!

Wie war mein Alltag am 12. des Monats? Unter dem Motto 12v on 12 zeigen unzählige Blogger in 12 Bildern, wie sie diesen Tag verbracht haben. Eine schöne Blog-Tradition, an der ich mich auch diesmal beteilige, auch wenn es heute echt eine Herausforderung für mich ist....

mehr lesen
12 von 12 im April: Auf dem Weg nach Stuttgart

12 von 12 im April: Auf dem Weg nach Stuttgart

Wie war mein Alltag am 12. des Monats? Unter dem Motto 12 von 12 zeigen unzählige Blogger in 12 Bildern, wie sie diesen Tag verbracht haben. Eine schöne Blog-Tradition, an der ich mich auch diesmal beteilige. Ich wünsche dir viel Spaß mit meinem 12 von 12 im April...

mehr lesen

2 Kommentare

  1. Schön, mal wieder bei Dir zu Lesen, liebe Astrid. Wolkenschieber… noch nie gelernt und jetzt wieder was gelernt 🙂 Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub und falls Ihr schon zurück seid hoffe ich, dass Ihr einen schönen Urlaub hattet 🙂

    Liebe Grüße, Marita

    Antworten
    • Liebe Marita,
      und der Wolkenschieber hat sogar funktioniert 🙂
      Wir hatten tatsächlich einige richtig schöne, sonnige Tage – der heutige Rückreistag eingeschlossen.
      Dankeschön für deine Urlaubswünsche, es war klasse!
      Liebe Grüße, Astrid

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner