12 von 12 im Januar – so war mein Tag

12. Januar 2024
Gehölz

Gestern hatte ich noch daran gedacht, diesen 12-von-12-Beitrag einfach ausfallen zu lassen. Wie soll ich an so einem Tag 12 Bilder zusammenbekommen? Ich wusste, ich arbeite heute aus dem Homeoffice und sitze bis zum Mittag an meinem Laptop. Anschließend etwas Haushalt und dann will ich noch an einem Auftrag für mein Sidebusiness arbeiten. Aber getreu dem Motto Don’t-break-the-chain habe ich morgens doch angefangen, meinen Tag mit Bildern zu dokumentieren. Hier sind sie:

Socken On Vacation
#1 Das ist heute gerade nicht mein Tagesmotto – aber anziehen werde ich sie doch 🙂
Selbstgebackenes Brot
#2 Mein gestern gebackenes Brot scheint gut gelungen zu sein (es fehlt schon ein Stück) – heute werde ich es auch mal probieren. Gleich zum Frühstück.

Vor einer Woche hat ein Bauer aus dem Alten Land bei Hamburg seine Äpfel hier bei uns verkauft. Ich habe mich mit 4 Kilo Riesenäpfeln einer unglaublich leckeren alten Apfelsorte eingedeckt. Schade, dass ich mir den Namen der Sorte nicht gemerkt habe. So ähnlich wie „schönes Mädchen“. Passen würde der Name jedenfalls.

Äpfel aus dem Alten Land
#3 Mein Apfelvorrat nimmt viel zu schnell ab. Kein Wunder, bei dem Geschmack!
Weihnachtsstern
#4 Nun habe ich auch meinen Lieblings-Weihnachtsstern abgenommen. Ab in die Weihnachtskiste …

Als Hannes zum Kaffee Quarkbällchen holen wollte, bin ich mitgegangen. Draußen war es viel ungemütlicher, als es von drinnen aussah.

Bei der Gelegenheit habe ich meine Wanderschuhe mitgenommen, um sie vom Schuster weiten zu lassen. Bisher fangen sie leider nach etwa 10 Kilometer an zu drücken. Nun will ich sie im Februar auf dem Ostseewinterweg tragen, einer 50 Kilometer langen Wanderung.

Bisher habe ich solche Strecken nur im Frühjahr oder Sommer zurückgelegt und die Schuhe, die ich dabei getragen habe, sind mir im Winter zu dünn.

Wanderschuhe
#5 Meine Wanderschuhe sind leider nicht so bequem wie erhofft, das soll sich nun ändern!
#6 Was könnte das für ein Gehölz sein? Fand ich sehr hübsch in all dem grau in grau.
Tulpen
#7 Gleich noch ein paar Tulpen für zu Hause geshoppt …
#8 … und dann haben wir noch kurz bei Hammer vorbeigeschaut, weil wir neue Kuscheldecken suchen. Aber wir sind uns noch nicht einig geworden.
Tankstelle
#9 Hier habe ich vorgestern viel teurer getankt. Von wegen, zum Wochenende steigen die Preise.
Quarkbällchen
#10 Zum Kaffee gab es dann die Quarkbällchen.
Staubsauger mit Beleuchtung
#11 Technik, die begeistert :-). Für das Foto habe ich mal kurz im Dunklen gesaugt.

Dann habe ich noch etwas „ausgemistet“. Diesmal war unter anderem die Sockenschublade dran. Morgen werde ich mir wieder ein paar Miniprojekte vornehmen.

Ordnungsquickies
#12 Dieses Buch von Dagmar Schäfer ist immer eine tolle Motivation für Aufräumaktionen.

So, das war mein durch und durch unspektakulärer 12. Januar. Auf der Website der Hamburger Bloggerin Caroline alias „Draußen nur Kännchen“, die diese schöne Bloggertradition aufrechterhält, findest du übrigens noch viele weitere 12-von-12-Blogartikel.

Über mich

Astrid Engel

Hey, ich bin Astrid. Auf meinem Blog dreht sich alles um Struktur, Planung, Zeitmanagement und Organisation für Scannerpersönlichkeiten, Multitalente, Multipotentialite und kreative Chaoten. Nenne uns, wie du willst – für mich sind wir einfach „Scanner“.

Newsletter

Hier kannst du dich zu meinem Newsletter anmelden, der voller Tipps für mehr Leichtigkeit, Struktur und Motivation im Alltag steckt.

Mehr davon? Dann lies hier weiter:

12 von 12 im Dezember: Da leuchtet er wieder …

12 von 12 im Dezember: Da leuchtet er wieder …

Heute ist der 12. Dezember, also der Tag des Monats, den ich mit 12 Fotos dokumentiere. Er wird so verlaufen: Morgens nehme ich mir etwas Zeit für meine Morgenroutine, also auch für einige Dinge, die im weiteren Tagesverlauf hinten herunterfallen würden. Ein paar...

mehr lesen
12  von 12 im November 2023: Einsam auf der Warnow

12 von 12 im November 2023: Einsam auf der Warnow

Heute holen wir unser Boot auf dem Wasser und bringen es ins Winterlager. So spät waren wir noch nie dran. Geplant war es eigentlich schon im Oktober, genauer gesagt in der Woche vor unserer Hochzeit. Da kamen wir aber nicht an unseren Trailer heran weil der Parkplatz...

mehr lesen

4 Kommentare

  1. hey astrid, ich bin so froh, dass du deiner unlust NICHT nachgegeben hast, sondern getreu deinem motto „dont break the chain“ deinen tag dokumentierst hast – fand ich nämlich super spannend! uns die parallelen sind wirklich witzig! in schwarz finde ich den stern übrigens auch richtig schön! und es gibt ja wohl nichts blöderes als unbequeme wanderschuhe! ich hoffe dein schuster kriegt das hin und ich wünsche dir viel spaß bei deiner wanderung im februar – vielleicht gibt es davon ja dann was im februar rückblick zu sehen 😉 es gibt übrigens noch eine parallele, denn seit heute vormittag stehen auch die ersten tulpen hier auf dem tisch – ähnliche farbe 😉 ich würde mal tippen, dass der strauch eine haselnuss ist!? das sieht aus wie die blüten, die da jetzt im januar schon am start sind! und das buch schau ich mir gleich nochmal näher an, kommt wie gerufen! lg

    Antworten
    • Hey Iris,
      Haselnuss, das werde ich mal beobachten. Es gibt eine ganze Reihe davon entlang eines Weges, ich werde es im Laufe des Jahres bestimmt herausfinden. Dann hast du auch noch Tulpen in der ähnlichen Farbe – wirklich kurios, wie sich unser Tag ähnelt 🙂
      Oh ja, die Wanderung wird garantiert Thema im Februar-Rückblick sein, wie auch immer sie ausgehen mag. Wenn die Schuhe nicht mitspielen, wird das nichts mit den 50 Kilometern. Aber vielleicht ist es trocken und warm genug für meine Sommerwanderschuhe …
      Liebe Grüße
      Astrid

      Antworten
  2. Schön, dass Du doch mitgemacht hast, liebe Astrid, ich habe Deinen Einblick sehr genossen und jetzt nach einem Staubsauger recherchiert 😉 Ich finde auch das Ordnungsbuch sehr interessant. Danke, dass Du den Tipp hier teilst. Und wenn der Frühling noch nicht da ist, machen wir ihn einfach selbst 😉

    Danke fürs Lesen meines 12 von 12 und Deinen wunderbaren Kommentar. Hab‘ eine schöne Woche!

    Gruß, Marita

    Antworten
    • Liebe Marita,

      dankeschön fürs Lesen und Schreiben – ich wünsche dir ebenfalls eine schöne Woche!
      Dass du jetzt nach einem Staubsauger recherchierst, finde ich ja spannend. Was hat dich dazu bewogen? Die fancy Beleuchtung? Ich glaube mich zu erinnern, dass du so ein High-End-Teil hast. Bin gespannt, wie du den noch toppst 🙂

      Liebe Grüße

      Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. KW02/2024: Alle TCS-Blogartikel - The Content Society - […] 12 von 12 im Januar – so war mein Tag […]

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner